Manuelle Höhenverstellung für Schreibtische H2 von LEUWICO
Höhenverstellung Schreibtisch iMOVE-F

 

 

Höhenverstellung in weniger als 1 Sekunde

Mit der H2 Schnellverstellung verstellen Sie Ihre Tischhöhe so leicht wie bei einem Bürostuhl. Hebel betätigen – Tischplatte verstellen – loslassen … So wechseln Sie 7x so schnell vom Sitzen zum Stehen wie bei einer motorischen Verstellung!

Spontan und intuitiv.


Kein Stromanschluss nötig

Kein Stromanschluss nötig

Die H2 Schnellverstellung arbeitet rein mechanisch und benötigt keinen Stromanschluss. Dadurch entfallen die vorgeschriebenen elektrischen Prüfungen. So können effektiv Kosten eingespart werden.


Wartungsfreie Mechanik für höhenverstellbare Schreibtische

Absolut wartungsfrei

Die spezielle Konstruktion der H2 Schnellverstellung garantiert den ruhigen Lauf und das gute Bediengefühl über viele Jahre. Wartungsarbeiten entfallen komplett. So haben Sie lange Freude an Ihrem höhenverstellbaren Schreibtisch.


Sehen Sie selbst …

So einfach funktioniert die manuelle Höhenverstellung. Am Beispiel unseres höhenverstellbaren Schreibtisches iMOVES sehen Sie die intuitive und kinderleichte Bedienung mit der H2 Schnellverstellung.


Manuelle H2 Schnellverstellung für höhenverstellbare Schreibtische und Büromöbel

Ein höhenverstellbarer Schreibtisch mit H2 Schnellverstellung

Kein System unterstützt regelmäßige Haltungswechsel bei der Bildschirmarbeit so überzeugend wie die H2 Schnellverstellung. Wie bei einem Bürostuhl wird die Tischplatte während des Aufstehens mit nach oben bewegt.

Ein Vorgang, so einfach wie das Aufstehen selbst. Spontan und intuitiv - der Wechsel der Arbeitshaltung wird so zum selbstverständlichen Bestandteil des Arbeitsalltags. Je einfacher, schneller und komfortabler eine Verstellung ist, desto häufiger wird sie genutzt. Die H2 Schnellverstellung bietet hier alle Vorteile für höhenverstellbare Schreibtische. Verstellung heißt nicht nur Wechsel zwischen Sitzen und Stehen, sondern auch Anpassung an unterschiedliche Sitz- und Stehhaltungen. In Sekundenbruchteilen – nicht nach Tabelle und Digitalanzeige – sondern nach Körpergefühl, Lust und Laune.

Bedienung und Komfort

Der Bedienvorgang dauert weniger als 1 Sekunde. Auslösung betätigen und Tischplatte auf oder ab bewegen. Wieder loslassen und die Arbeitsfläche arretiert in jeder gewünschten Höhe. Die ausgeklügelte, reibungsarme Rollenführung sorgt für einen leichten Lauf und ein überzeugendes Bediengefühl. Die intelligente Kombination aus Gasdruck- und Zugfedern bietet mehrere Anpassungsmöglichkeiten an unterschiedliche Gewichtsbelastungen.

Einsatz und Sicherheit

Die H2-Schnellverstellung braucht - logisch- keinen Stromanschluss. Jegliche, bei motorisch höhenverstellbaren Schreibtischen vorgeschriebenen, regelmäßigen Prüfungen im Gebrauch entfallen. Die Mechanik ist absolut wartungsfrei. Im arretierten Zustand sorgt eine formschlüssige Bremse für eine Belastbarkeit von bis zu 120 kg. Das System überzeugt mit hoher Schwingungssteifigkeit in allen Belastungsrichtungen und Arbeitshöhen.

Gewichtsausgleich

Wird die Auslösung betätigt, ist das System im Gleichgewicht. Damit dies auch bei wechselnden Zusatzlasten auf der Arbeitsfläche gewährleistet bleibt, gibt es den einstellbaren Gewichtsausgleich. Mit diesem Mechanismus lässt sich ein Lastunterschied von 40 kg ausgleichen. Er basiert auf dem Zugfedersystem und wird mir einer Handkurbel an der Quertraverse verstellt.

Option Zusatzgewicht

Neben der Einstellung über den Gewichtsausgleich gibt es die Möglichkeit, die Grundkraft der Gasfedern anzupassen. Daraus ergeben sich unterschiedliche Gewichtsklassen. Falls der Arbeitstisch sicher mit nicht mehr als Flachbildschirm oder Laptopund normalem Arbeitsmaterial belastet wird, ist die Variante ohne Gewichtsausgleich ausreichend. Sonst empfehlen wir grundsätzlich den Einsatz des Gewichtsausgleichs. Er hält das System über viele Jahre gebrauchssicher, unabhängig von wechselnder Hardware oder sich ändernden Einsatzbereichen. Die Optionen höheres Zusatzgewicht empfehlen sich, wenn z.B. von vorn herein klar ist, dass eine CPU unter der Arbeitsplatte hängt und/oder ein besonders schwerer Monitor eingesetzt wird.