Call Center-Arbeitsplätze professionell planen mit LEUWICO

Im typischen Call Center arbeiten auf meist kleinem Raum viele Personen, die hauptsächlich telefonieren. Um eine gute Telefonkommunikation in einem angenehmen Umfeld zu ermöglichen, stellt diese Branche andere Anforderungen an Lärmschutz etc., als es bei Standard-Büroeinrichtungen der Fall ist. Dass ergonomische und möglichst geräuschdämmende Arbeitsplätze möglich sind, zeigen die Planer des Büromöbelspezialisten LEUWICO. Die Experten analysieren vor der Planung zunächst exakt die örtlichen, akustischen und personellen Gegebenheiten, um anschließend individuell passende Konzepte für die Raumgestaltung zu entwickeln.

In der Call Center-Praxis arbeiten meist mehrere Mitarbeiter in einem Raum. Da die Aufgabenstruktur stark auf Telekommunikation ausgerichtet ist, sind Ablageflächen für Dokumente kaum nötig. Daher sind die Arbeitsflächen eher klein gehalten. Weil außerdem überwiegend kontinuierlich gesprochen wird, ist die Geräuschkulisse zumeist hoch.

Möglichst geräuschdämmend
Bei der Einrichtung eines angenehmen Arbeitsumfelds unter solchen Rahmenbedingungen helfen professionelle Planer, wie es die Spezialisten von LEUWICO beispielsweise bei der CommuniGate Kommunikationsservice GmbH mit Sitz in Passau durchgeführt haben. Das Unternehmen ist Dienstleister für die gesamte Bandbreite der schriftlichen und telefonischen, vertriebs- und serviceorientierten Kundenkommunikation. Beim Design der Arbeitsplätze beziehen die LEUWICO-Experten Raum- sowie Licht- und Akustikverhältnisse ein, um auch auf kleinem Raum angenehme, motivierende Bedingungen zu schaffen. Um die Geräuschkulisse im Hintergrund möglichst gering zu halten, kommen je nach Situation entsprechende Maßnahmen für Schalldämmung oder -dämpfung zum Einsatz. Denkbar sind z.B. akustische Stellwände, die in verschiedenen Höhen verfügbar sind. Für den Fall, dass höhenverstellbare Steh-Sitz-Tische vorhanden sind, lassen sich die Trennwände mit einer entsprechenden Höhe aufstellen, um auch beim Arbeiten im Stehen den Geräuschpegel niedrig zu halten.

Ergonomisches Arbeiten ermöglichen
Hinsichtlich der jeweiligen räumlichen Situation hält LEUWICO verschiedene Einrichtungsmöglichkeiten bereit, unter anderem Insellösungen. Hier können entweder ein Mitarbeiter allein oder zwei Mitarbeiter nebeneinander sitzen. Die Rückengesundheit ihrer Mitarbeiter können Unternehmen mit modernen Steh-Sitz-Tischen aus der iMOVE-Serie von LEUWICO unterstützen. Diese Modelle verfügen über eine höhenverstellbare Tischplatte, die sich per Hand in Sekundenschnelle herauf- bzw. herunterfahren lässt. Durch diese Technik wird der regelmäßige, dynamische Wechsel zwischen Sitzen und Stehen gefördert. Mitarbeiter werden so seltener rückenkrank, was wiederum deren Ausfallzeiten verringert. Nicht zuletzt beeinflusst die angenehme Arbeitsstätte Wohlbefinden und Motivation des Personals positiv.

Weitere Informationen sowie Fallbeispiele zur Ausrüstung von Call Centern sind unter www.leuwico.com/bueromoebel/buero_moebel/spezial_bueromoebel/call_center_bueromoebel/index.html zu finden.

Beispiel für eine Call Center-Einrichtung mit LEUWICO