Fachmesse A+A: bma ERGONOMICS präsentiert Arbeitsplätze von LEUWICO

Einer der Schwerpunkte der internationalen Fachmesse A+A, die vom 05. bis 08. November in Düsseldorf stattfindet, ist betriebliches Gesundheitsmanagement. Dazu zählt auch die ergonomische Einrichtung von Arbeitsplätzen, um bestmögliche Arbeitsbedingungen zu schaffen und die Gesundheit der Mitarbeiter zu fördern. Dabei unterstützen z.B. höhenverstellbare Steh-Sitz-Tische, die Haltungswechsel erleichtern. Entsprechende Arbeitsplätze von Büromöbelexperte LEUWICO zeigt bma ERGONOMICS während der Messe in Halle 10 an Stand D27.

bma ERGONOMICS ist Produktentwickler im Bereich ergonomische Bürositzmöbel und Hersteller der Axia®-Bürostühle, 24-Stunden-Stühle sowie Drehstühle für ESD und Reinraumbereiche. Die Experten zeigen unter anderem den technischen Arbeitsplatz XT move in ergonomischer Bauweise. Durch den modularen Aufbau können Kunden den Leitstand gemäß ihren speziellen Anforderungen konfigurieren. Der XT move lässt sich mittels manueller oder elektrischer Höhenverstellung sowohl im Sitzen als auch im Stehen nutzen. Dieser Haltungswechsel wirkt sich positiv auf die Gesundheit der Mitarbeiter aus, indem z.B. Kreislauf, Muskulatur und Wirbelsäule entlastet werden. Verschiedene Technikintegrationslösungen ermöglichen eine durchgängige vertikale und horizontale Verkabelung. Der Rechner kann mittels entsprechender Halter am Gestell angebracht oder in verschiedenen Modulanbauten untergebracht werden. An Monitorrelings lassen sich zudem mehrere Bildschirme anbringen. Der XT move passt zu den 24/7-Stühlen von bma ERGONOMICS, die speziell für den Einsatz in Leitständen, Messwarten und Kontrollräumen der Öl-/Chemie- und Prozessindustrie konzipiert sind.

Dynamische Sitz-Steh-Kombination

Ebenfalls zu sehen ist der stufenlos höhenverstellbare Doppelarbeitsplatz iMOVE-C. Er ist mit je zwei verschiedenen manuellen oder motorisierten Verstellmöglichkeiten erhältlich. Der Tisch kann entsprechend der Beladung konfiguriert und eingestellt werden, sodass ein müheloses Verstellen gewährleistet ist. Neben der einfachen elektrischen Verstellung durch die Auf-Ab-Taste ist auch ein Bedienelement erhältlich, mit dessen Hilfe der Mitarbeiter seine bevorzugten Tischhöhen abspeichern kann. Mit einem Tastendruck fährt der iMOVE-C dann in die gewünschte Position.

Flexibel dank verschiedener Tischplattenformen

Darüber hinaus können sich die Messebesucher über den Einzelarbeitsplatz SPINE² informieren. Er bietet eine motorische Höhenverstellung von 65 bis 125 cm. Auch Winkelarbeitsplätze mit extra großen Tischflächen lassen sich so auf Stehhöhe bringen. Zum Programm zählen außerdem CPU-Halter, Kabelwannen und eine Kabelkette. Optionale Organisationsbohrungen können beispielsweise zur Befestigung von Bildschirmhalter oder Leuchten genutzt werden. Für Stauraum sorgen mobile Container, Caddies, offene und geschlossene Schrankräume sowie Lowboards. Für Meetingräume eignet sich der ebenfalls auf der Messe ausgestellte Besprechungstisch TUNE-O. Das Vierfuß-Objektmöbel besticht durch eine einfache und klare Formensprache. TUNE-O bietet eine umfassende Auswahl an Plattenformen, wie z.B. klassische Rechteckformen, großflächige Winkelplatten und abgerundete Freiformplatten. Dadurch sind Unternehmen in der Gestaltung flexibel.

Unter http://presse.leuwico.com stehen weitere Informationen sowie hochauflösendes Bildmaterial bereit.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter leuwico@sprengel-pr.com angefordert werden.

SPINE²
XTmove