ZIPPO und iMOVE-C teens: LEUWICO entwickelt ergonomische Schreibtische für Kids und Teenager

Schon Kinder und Jugendliche klagen zunehmend über Rückenschmerzen. Dies bestätigt eine KIGGS-Basiserhebung des Robert-Koch-Instituts unter rund 17.700 Jugendlichen. Das Ergebnis: Wiederkehrende Schmerzen am Rücken sind nach Kopf- und Bauchschmerzen die dritthäufigsten Beschwerden von 11- bis 17-Jährigen. Um diesen Erkrankungen vorzubeugen, hat die LEUWICO GmbH als Experte für ergonomische Büromöbelsysteme die Modelle ZIPPO und iMOVE-C teens entwickelt. Die Kinder- und Jugendschreibtische bieten eine unkomplizierte Höhenverstellung, die den flexiblen Positionswechsel von Sitzen zu Stehen unterstützt. Dadurch bleiben die Kids in Bewegung und wirken speziell Rückenleiden entgegen.

Junge Schüler sitzen für ihre Hausaufgaben & Co. täglich mehrere Stunden am Schreibtisch. Die Beanspruchung des Rücken- und Nackenbereichs wirkt sich bei vielen Kindern und Jugendlichen oft schmerzhaft aus. Speziell die starre Kopf- sowie Rückenhaltung beim Blick auf das Aufgabenblatt oder den PC ruft diese Beschwerden hervor. Eltern, die ihren Schützlingen eine optimale ergonomische Arbeitsumgebung schaffen möchten, unterstützt LEUWICO mit seinen speziell für die Bedürfnisse von Kids und Teens entwickelten Schreibtischen.

iMOVE-C teens: Höhenverstellung ohne Kraftaufwand
Im Schreibtisch iMOVE-C teens verbinden sich ergonomische Vorteile mit einem ausgefeilten Design. Ein großes Plus ist die komfortable Höhenverstellung des Tisches. Der freie Wechsel zwischen Sitzen und Stehen gelingt durch die hydraulische Handverstellung im Handumdrehen. Zusätzlich sorgt die flexible Tischverstellung für mehr Bewegung den Schülern. Der Blick ins Hausaufgabenheft oder auf den PC-Bildschirm kann somit sowohl sitzend als auch stehend in einer Höhe von 1,20 Meter geschehen. Als passenden Zusatz bietet LEUWICO einen Rollcontainer zum Verstauen von Schulheften, Blöcken oder Lern-CD-ROMs an.

ZIPPO: der Tisch, der mitwächst
Das Schreibtisch-System ZIPPO baut auf einem sehr flexiblen und stabilen Grundgestell auf. Dieses lässt sich mittels Mechanik per Hand stufenlos in Höhe und Neigung verstellen. Bei längeren Lernprozeduren sollten Heranwachsende den Neigungswinkel des Tisches verändern, um einer Nackensteife und daraus resultierenden Schmerzen vorzubeugen. Die ZIPPO-Tischplatte verfügt dazu über eine absenkbare Auffangleiste, damit bei einer Neigung keine Stifte oder Bücher zu Boden fallen. Das Modell ZIPPO ist ebenso wie iMOVE-C teens in mehreren trendigen Farben erhältlich.

Weitere Informationen sind unter www.leuwico.com/bueromoebel/buero_moebel/spezial_bueromoebel/tische_kinder_jugend/zippo.html verfügbar.

iMOVE-C teens
ZIPPO